Georgs(auf)lauf 2017

Am Samstag den 29. April traf sich der Bezirk München-Isar zum diesjährigen Georgs(auf)lauf beim Stamm Canisius in Großhadern.

Wir begannen die Aktion gemeinsam mit über 400 Teilnehmenden mit einem kleinen spirituellen Impuls in der Kirche, anschließend ging der Postenlauf los. Von uns machten sich jeweils eine Wölfingsgruppe – begleitet von Sebba und Ramona – und Jupfigruppe auf den Weg, um verschiedenste Wissens-, Knobel- und Actionaufgaben zu meistern. Von Kistenklettern über Zaubertrankbrauen und Hindernisparcours bis hin zu Wissen über Europäische Länder war alles dabei. Den ganzen Nachmittag tourten die zwei Gruppen durch Großhadern und besuchten die über 20 Posten und gaben überall ihr Bestes

Leider ging der Postenlauf dieses Jahr ziemlich lang, sodass unsere Kinder nicht mehr an der Siegerehrung teilnehmen konnten. Allerdings haben die Polarfüchse (Wölflinge) ordentlich abgeräumt und haben einen grandiosen 2. Platz in der Stufenwertung (11. in der Gesamtwertung) abgestaubt – Die Platzierung ist allerdings ehr zweitrangig wenn man bedenkt, dass alle Teilnehmenden einen ereignisreichen Tag mit viel Action und Spaß erleben durften und als Gruppe durch die ganzen Aufgaben, wo immer einiges an Teamwork gefordert war, sicher noch ein Stück stärker zusammengewachsen ist. Ihr habt das super gemeistert und wirklich tapfer bis zum Schluss durchgehalten!

Unsere Roverrunde nahm dieses Jahr nicht als Gruppe am Lauf teil, sondern bereitete einen Posten vor und unterstützte damit die Leiterrunde bei der Vorbeitung und Durchführung der Aktion. An dieser Stelle noch mal ein riesengroßes Dankeschön!