Friedenslicht

Am dritten Adventssonntag holten unsere Leiter Doris und Bene das Friedenslicht aus dem Münchener Liebfrauendom. Bis dorthin hatte es schon eine weite Reise hinter sich. Ende November in Jesu Geburtsgrotte in Betlehem entzündet, kam es über österreichische Pfadfinder nach Wien und von dort in unsere Diözese. In einem feierlichen ökonimischen Gottesdienst sprach Kardinal Reinhard Marx gemäß dem diesjährigen Motto “Friede sei mit dir – Shalom – Salam” darüber, dass nur durch das friedfertige Aufeinanderzugehen aller Menschen Völkerverständigung und interreligiöse Kommunikation entstehen kann. Als Zeichen dafür tragen die Pfadfinder aller Verbände und Konfessionen das Friedenslicht in ihre Heimatgemeinden, sodass es für alle Menschen verfügbar wird.

www.friedenslicht.de

Das Friedenslicht aus Bethlehem