4. Tag (28.08): Wikingertag

Als wir an diesem wunderschönen Morgen grauenvoll aus dem Schlaf gerissen wurden, weil wir dänische Musik gehört haben, trafen wir uns bei der Morgenrunde. Nur ein nicht näher zu beschreibender Leiter hat verschlafen. Seine Ausrede: “Ich habe Rührei gemacht.” Anschließend beim Frühstück stellte sich herraus: Es gab wirklich Rührei! YUMMI!!! Danach hatten wir Platz- und Wasserdienst.

Dann begann unser Programm leider, denn es war vieeeel zu heiß. Dannach gab es Mittagessen, leider wie immer ohne Menükarte. Trotzdem hat der Salat gut geschmeckt. Danach werden wir Kanufahren. Zum Abendessen wird es Fisch, Wiener oder panierten Sellerie geben. Und jetzt tschüsli Müsli ich muss Kanufahren (Programm: Wir haben Wikingerspiele gespielt).

Das Kanufahren war seeehr schön! In jeder Gruppe ist mindestens einer gekentert. Haha ich aber nicht -grinz-! Ein Boot mussten wir sogar abschleppen. Und wir sind beim zurückfahren immer Schlangenlinien gefahren. Das Geländespiel war auch mega geil! Niemand hat gewonnen, aber eigentlich das blaue Teamm ;).

Alle haben es heute geschafft zu duschen. Allerdings hab es immer Stress weil wir nur 2 Duschen hatten und manche zu lange gebraucht haben.

Ich weiß nicht, was ich noch aufschreiben soll. Gute Nacht.

A. (Pfadi)

P.s. : Fisch war lit, ciau Kakao